Facebook vermutlich bald weltgrößter E-Mail Anbieter

Die Indizien sprechen für sich und zeigen eine ganz klare Tendenz in Richtung einer Entwicklung Facebooks zu einem E-Mail Service. Facebook wäre dann jedoch nicht irgendein E-Mail Dienst, sondern könnte auf einen Schlag der weltweit größte E-Mail Anbieter werden. Spitzenreiter Hotmail verfügt über 364 Millionen Nutzer gefolgt von Yahoo mit 280 Millionen Nutzern und Google mit 191 Millionen Nutzern…

Würde Facebook also demnächst auch als @facebook.com auftreten, würde man mit den weit mehr als 500 Millionen Usern sicherlich ganz oben angreifen können. Denn ich denke nicht, dass die Nutzer gegenüber einem solchen Service abgeneigt wären. Man hätte somit viel mehr die Kommunikation an einer Stelle gebündelt. Das hätte für den User auf den ersten Blick, mal abgesehen von der Datenschutz Diskussion, eigentlich nur Vorteile.

Facebook würde natürlich ebenfalls profitieren. Auf diese Weise wäre es z.B. möglich an Nutzer zu kommen, die sich dem Netzwerk noch nicht angeschlossen haben. Wie man sich Zugang zu diesen neuen Nutzern verschafft sei mal dahingestellt. Hier gibt es sicherlich die ein oder andere Methode. Fakt ist zumindest, dass eine nahtlose Integration in Facebook sehr interessant wäre und die Domain fb.com, die Facebook übrigens erst kürzlich erworben hat, auch recht schnieke aussehen könnte. Ich bin zumindest nicht der einzige, der das vermutet…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.